• info@beratung-krieger.de
  • 0049 2732 26477

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne*

  • 0

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne*

Dies denke ich an jedem Jahresbeginn. Es ist wie der neue Morgen eines Tages. Voller Aufgaben, die uns erwarten, aber auch voller Möglichkeiten.

Read More


  • 0
Englisches Internat

Schule. Absitzen oder die Zukunft erleben?

Tags : 

Meine Schulzeit habe ich mit sehr gemischten Gefühlen in Erinnerung.  

Es gab Freundschaften, Gruppierungen, man versuchte sich an anderen zu orientieren, selbst zu erkennen und einzuordnen. Natürlich war das einem selbst zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst.

Read More


  • 0
Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Spannend!?

Spannend und gleichzeitig kryptisch (frei übersetzt: schwer verständlich): die Kryptoszene. Ich gebe zu, ich habe mich bisher nicht näher damit befasst, mich ausgeklinkt, als jemand versucht hat, mir zu erklären, was dahintersteckt. Eine Art von virtueller Währung?

Read More


  • 0

Finanzielle Hilfen für Kleinstunternehmen und mehr – Corona

Heute wurde beschlossen, dass es auch Direkthilfen in Form von Zuschüssen für Kleinunternehmen, gestaffelt nach bis zu fünf Mitarbeitern und bis zu zehn Mitarbeiter, geben soll. Das kommt vom Bund. Von Krediten war bereits die Rede, Zuschüsse sind jetzt aber neu.

Read More


  • 0
Alter Mann

Corona – sachliche Informationen selten

Tags : 

Es gibt praktisch kein anderes Thema mehr. Wenn wundert das. Greift die Pandemie doch deutlich in unser aller Leben ein. Ängste werden verbreitet und Dummheit zeigt sich ebenso allerorts. Dabei versucht jede und jeder auch nur so gut wie möglich mit der Situation umzugehen.

Read More


  • 0

Selbstständig und Urlaub – geht das überhaupt?

Tags : 

Gerade jetzt in den Sommerferien ist die Sehnsucht nach Erholung in Form von Urlaub besonders groß. Dabei ist es egal, ob wir entspannte Stunden am Meer, zünftige Wanderungen in einer grandiosen Landschaft oder spannende Besichtigungstouren zu berühmten Städten und Stätten bevorzugen. In einem Angestelltenverhältnis geht das zwar auch nicht immer so leicht, aber hier ist schon gesetzlich geregelt, dass ein Erholungsurlaub sein muss.

Wie sieht es da bei uns Selbstständigen aus? Auch wenn wir unsere Arbeit lieben,

Read More


  • 0

Datensicherung – 10 Gründe warum wir nicht darauf verzichten sollten

Tags : 

Hund am PC - Daten ade

Neulich im Kundengespräch kam das Thema wieder auf: Datensicherung. Eigentlich weiß jeder, es muss sein. Aber wenn ich mal freundlich nachfrage, ganz ehrlich, es machen nur wenige der kleinen Unternehmen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten und die sind gar nicht mal so teuer. Einen detaillierten Preis-Leistungsvergleich findet man bei Netzsieger.de und jede Menge gute Tipps dazu. Dort einfach mal runter scrollen.

Warum ist eine Datensicherung so wichtig? Ich erinnere mal einfach nachfolgend,

Read More


  • 0

Krankenkassenbeiträge

Tags : 

Krankenversicherung

Krankenkassenbeiträge

Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Während bei dem Freiberufler und Gewerbetreibenden ständig geknapst wird, damit er ja nicht besser dasteht als der Arbeitnehmer (z.B. Pendlerpauschale), gibt es umgekehrt diese Gleichstellung für Krankenkassenbeiträge nicht.

Gleichstellung

Während der Angestellte z.B. in einem Teilzeitjob weniger Krankenkassenbeiträge zahlt,

Read More


  • 0

Frohe Weihnachten!

weihnachtsk2016_02Alle Jahre wieder – kommen Weihnachten und der Jahreswechsel auf uns zu. Zeit, sich Gedanken zu machen, was war, was wird, was das mit uns macht. Vielleicht misten wir aus, beenden Prozesse, vielleicht stürzen wir uns in Geschenk-Hektik. Manch einer trifft Freunde und Familie. Jeder begeht Weihnachten auf seine eigene Art.

Ich selber

Read More


  • 2

Personalführung – gibt es das heute überhaupt noch?

Tags : 

Lob und Anerkennung von der ChefinPersonalführung oder Personalmanagement – die Begriffe befinden sich im Wandel. Wie groß die Veränderung wirklich ist, erkennt man, wenn man sich anschaut, wie die heutige Generation, die sogenannte „Generation Y“ (kurz 80er bis 95er Geburtenjahrgang), sich ihren optimalen Arbeitsplatz vorstellt. Hier fallen Begriffe wie „Work-Life-Balance“, „Teamarbeit“ und „Netzwerken“ und gemeint ist, dass Familie und Freunde sowie Kommunikation einen hohen Stellenwert im Leben dieser jungen Menschen haben. Das bedeutet nicht, dass der Berufsnachwuchs faul ist,

Read More